Orange - Nutzungsbedingungen

Diese Nutzungsbedingungen für einen In-car Internetzugang, seine Anhänge, einschließlich unserer Nutzungsrichtlinien und unserer Datenschutzbestimmungen stellen zusammen die Geschäftsbedingungen („Bedingungen“) dar, worunter Orange („wir“, „uns“ oder „unser“) einem registrierten Kunden („Sie“ oder „Ihr“) einen Service für In-car Internetzugang zur Verfügung stellt („Service“). 

1. NUTZUNG DES SERVICES

Über eine Orange SIM-Karte, die für ein registriertes Fahrzeug („Fahrzeug“) in Ihren Service integriert wurde, wie in den Abschnitten 1 und 2 weiter unten („Service“) beschrieben, erhalten Sie Zugriff auf den Dienst.

Bitte lesen Sie diese Bedingungen sorgfältig durch, bevor Sie den Service nutzen. Diese Bedingungen geben Ihnen Informationen darüber, wie Sie Zugang zum Dienst erhalten, wie wir Ihnen den Dienst bereitstellen und wie Sie diese Bedingungen widerrufen oder stornieren können, was Sie tun können, wenn Sie Probleme mit dem Dienst haben, sowie weitere wichtige Informationen.

Wir sind Orange Business Germany GmbH ein eingetragenes Unternehmen in Deutschland. Unsere Unternehmensnummer lautet HRB43364 und unser Geschäftssitz befindet sich in Rahmannstrasse 11, Eschborn 65760, Deutschland.  

Sie können sich an den Kundendienst von Lynk&Co für Ihr Land wenden.

Um Zugang zum Service zu erhalten, müssen Sie den aktuellen Nutzungsbedingungen zur Nutzung der Internetverbindung im Auto zustimmen, indem Sie Ihre Zustimmung und die angeforderten Informationen über das Lynk&Co-Portal („Portal“) übermitteln. Für den Registrierungsvorgang benötigen wir folgende Angaben von Ihnen: 

Vollständiger offizieller Name

Geschlecht

-Adresse und Land des Hauptwohnsitzes 

Kopie eines gültigen Ausweisdokuments (Aufenthaltskarte, Führerschein, Reisepass) und einer Personalausweisnummer. 

E-Mail-Adresse

Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN). 

Andere Informationen, die wir nach billigem Ermessen bestimmen, sind erforderlich, um uns die rechtmäßige Bereitstellung des Services in Ihrem jeweiligen Land zu ermöglichen. 

In unseren Datenschutzbestimmungen in Anlage 3 wird erklärt, wie wir Ihre persönlichen Daten erfassen, nutzen und schützen. 

Indem Sie diesen Bedingungen zustimmen, die Sie vor der Bestellung oder Nutzung des Services zur Kenntnis genommen haben, bestätigen Sie, dass Sie diese Bedingungen einhalten werden.

2. BESCHREIBUNG UND NUTZUNG DES DIENSTES

2.1 Der Service bietet Ihnen die Möglichkeit, von Ihrem Fahrzeug aus in den auf dem Portal angegebenen geografischen Gebieten/Ländern auf das Internet zuzugreifen. Der Service umfasst eine lokale IP-Adresse, sodass Sie je nach Ihrem angegebenen Hauptwohnsitzland eine lokale Web-Browsing-Erfahrung (lokale Inhalte und Sprache) erleben können. Ihr Fahrzeug empfängt den Dienst über ein SIM-Profil, das auf eine in Ihrem Fahrzeug integrierte SIM-Karte heruntergeladen wurde. Vor der Aktivierung des Dienstes müssen Sie sich im Portal registrieren und Ihr Land angeben, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, um alle in Ihrem Land verfügbaren Serviceangebote anzuzeigen. Dann müssen Sie sich selbst und Ihr Fahrzeug registrieren, indem Sie die oben aufgeführten Daten und Dokumente bereitstellen.  

2.2 Der Service darf während des Betriebs des Fahrzeugs nicht genutzt werden. 

2.3 Wie es in den Bedingungen zwischen Ihnen und dem Fahrzeughersteller vorgesehen ist, haben Sie als Verbraucher (eine Person, die ganz oder hauptsächlich außerhalb Ihres Gewerbes, Geschäfts oder Berufs handelt) ein beschränktes Recht, von Ihrem ursprünglichen Abonnement, das Sie vom Fahrzeughersteller erworben haben, zurückzutreten.  Sofern Sie dies tun, gelten die vorliegenden Bedingungen für Sie nicht.

3. UNSERE VERPFLICHTUNGEN

3.1 Bereitstellung des Services:

3.1.1 Wir werden unser Bestes tun, damit Sie den Service gemäß den Bestimmungen dieser Bedingungen nutzen können.

3.1.2 Da ein Teil des Dienstes über die Netzwerke von Drittanbietern läuft, auf die Orange Business Services keinen Einfluss hat, verstehen Sie, dass Signale von Deckungsgrenzen betroffen sein können, von Beeinträchtigungen durch externe Quellen oder durch Gebäude, Vegetation, Landschaft oder Umgebung, in der Sie den Dienst nutzen. Das bedeutet, dass eine perfekte Übertragung nicht immer überall garantiert werden kann. Gelegentlich müssen auch Arbeiten zum Zweck der Wartung, Verbesserung, Sanierung oder Erweiterung dieser Mobilfunknetze durchgeführt werden. Diese Arbeiten könnten zu vorübergehenden Störungen führen.  Wir haften Ihnen gegenüber nicht, wenn der Service aufgrund einer der oben beschriebenen Bedingungen nicht verfügbar ist.

3.1.3 Unser Service wird nur für das spezifische Fahrzeug angeboten und ist nur dafür verfügbar, für das der Service abonniert wurde. Er kann auf kein anderes Gerät übertragen werden.  

3.1.4 Die Browsergeschwindigkeit hängt vom Zugriffsverfahren ab. Bezüglich der maximalen Browsergeschwindigkeit verweisen wir auf die Informationen, die von den örtlichen mobilen Drittnetzwerkbetreibern zur Verfügung gestellt wurden. Die tatsächliche Geschwindigkeit variiert gemäß den Nutzungsbedingungen (z. B. genutzte Zeit, genutztes Datenvolumen und Gerät).

3.1.5 Um die Integrität und Leistung des Services zu gewährleisten, behalten wir uns das Recht vor, das Datenvolumen zu beobachten und angemessene Maßnahmen zu ergreifen, die notwendig sind, um diese Integrität und Leistung jederzeit und vorbehaltlich der geltenden Gesetze aufrecht zu halten.

3.1.6 Der Service unterliegt Inhaltsfiltern, welche bestimmte illegale und/oder unangemessene Websites blockieren. Wir wenden Anweisungen der zuständigen Behörden befolgen und nach billigem Ermessen festlegen, welche Websites diesen Filtern unterliegen und die von den zuständigen Behörden geforderten Maßnahmen umsetzen.

3.1.7 Wenn wir eine Sicherheitsbedrohung oder Schwachstelle in Bezug auf den Service erkennen, werden wir Sie unter Ihrer angegebenen E-Mail-Adresse über die von uns ergriffenen Maßnahmen informieren, sowie über die, welche wir Ihnen zu ergreifen empfehlen.                                                                                        

3.2 Kundendienst

3.2.1 Eine Kundendienstabteilung steht zu Ihrer Verfügung und kann wie im Portal dargelegt kontaktiert werden. Diese Kundendienstabteilung befasst sich, soweit sie dazu in der Lage ist, mit all Ihren Problemen, Fragen und Beanstandungen, die den Service betreffen.

3.2.2 Sie stimmen zu, dass Ihre Telefonate mit der Kundendienstabteilung von Personen, die nicht an diesen Telefonaten teilnehmen, zu Trainings- und Überwachungszwecken des Personals unserer Kundendienstabteilung aufgenommen und überwacht werden können, sofern dies nach den örtlichen Gesetzen zulässig ist. Sie werden zu Beginn eines Anrufs um Ihre Zustimmung gebeten, und Sie können die Aufzeichnung und Überwachung von Fall zu Fall ablehnen.

3.2.3 Wir werden uns bemühen, eine gütliche Lösung für all ihre Probleme zu finden, aber wenn Sie mit der Antwort des Kundendienstes nicht zufrieden sind, können Sie sich an den Bürgerbeauftragten für Telekommunikation wenden, der von den zuständigen Behörden ins Leben gerufen wurde. Wenn wir immer noch nicht in der Lage sind, Beschwerden im Zusammenhang mit dem Service oder diesen Bedingungen gütlich zu lösen, sind Sie berechtigt, vor Ihren lokalen Gerichten Klage zu erheben. Diese Bedingungen unterliegen den Gesetzen des Landes, in dem Sie Ihren Hauptwohnsitz haben, wie Sie auf Ihrem Konto angegeben haben. 

3.3 Änderung unserer Verpflichtungen

3.3.1 Wir sind berechtigt, den Inhalt und/oder die Eigenschaften unserer Verpflichtungen zu ändern, wenn dies aufgrund des Betriebs oder der Struktur des Services oder aufgrund von Änderungen an bestehenden oder neu zu schaffenden Richtlinien notwendig werden sollte. Jedoch werden wir andernfalls keine grundlegenden Merkmale des Dienstes einseitig ändern. Getätigte Änderungen hinsichtlich dieser Bedingungen müssen Ihnen mit einer Frist von einem (1) Monat vorab mitgeteilt werden. 

3.3.2 Wenn der Dienst aufgrund von Ereignissen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, dauerhaft eingeschränkt oder beendet werden muss, einschließlich zwingender technischer Gründe oder gesetzlicher oder regulatorischer Änderungen, informieren wir Sie so bald wie möglich.

3.3.3 Wenn wir eine wesentliche Änderung der Bedingungen vornehmen, die Ihnen zuwiderläuft, können Sie diese Bedingungen und Ihr Konto ohne Haftung kündigen, indem Sie uns über Ihre Absicht in Kenntnis setzen und die Registrierung Ihres Fahrzeugs aufheben oder Ihr Konto schließen. 

4. IHRE VERPFLICHTUNGEN

4.1 Sie stimmen zu, dass Sie den Service nicht nutzen werden, um unsere Nutzungsrichtlinien unten in Anhang 2 zu verletzen.

4.2 Sie stimmen zu, dass Sie:

4.2.1 Ihr Konto mit echten, vollständigen und wahrheitsgemäßen Informationen bei uns registriert haben;

4.2.2 nur das registrierte Fahrzeug nutzen werden, um auf den Service zuzugreifen;

4.2.3 angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten und Geräte während der Nutzung des Dienstes ergreifen, einschließlich eines angemessenen Schutzes vor Viren, Trojanern, Malware oder anderen Bedrohungen; 

4.2.4 den Service während des Betriebs eines Fahrzeugs zu keiner Zeit nutzen werden; und

4.2.5 uns für alle angemessenen Verluste, Haftungen, Kosten und Ausgaben entschädigen, die in Folge einer Beanstandung einer Drittpartei gegenüber uns entstehen, durch oder in Verbindung mit Ihrer Verletzung dieser Bedingungen.

4.3 Sie dürfen den Service nicht vermarkten, ob teilweise oder vollständig, oder direkt oder indirekt. Sie verpflichten sich, den Dienst ausschließlich für den privaten Gebrauch zu nutzen und werden ihn nicht weiterverkaufen. 

4.4 Für die Erbringung des Dienstes müssen Sie den entsprechenden Betrag für das ausgewählte Angebot bezahlen.  Wenn Sie mit dem Kauf Ihres Fahrzeugs ein anfängliches Service-Abonnement erworben haben, ist für den ursprünglichen Abonnementzeitraum, der im Portal definiert ist, keine zusätzliche Zahlung erforderlich. 

4.5 Solange Ihr Fahrzeug in Ihrem Konto auf Sie angemeldet ist, sind Sie uns gegenüber persönlich für die Nutzung des Dienstes in Ihrem Fahrzeug verantwortlich, auch wenn andere Parteien als Sie den Dienst nutzen. 

4.6 Sie sind dafür verantwortlich, Ihr registriertes Fahrzeug von Ihrem Konto zu entfernen, wenn Sie Ihr Fahrzeugs verkaufen, verlieren oder die Nutzung anderweitig nicht mehr kontrollieren.  Sie sind nach der Entfernung Ihres einst registrierten Fahrzeugs für die Nutzung des Dienstes nicht verantwortlich.

4.7 Unter keinen Umständen dürfen Sie den Service oder Ihre Verpflichtungen an Dritte übertragen.

5. UNSERE HAFTUNG IHNEN GEGENÜBER

5.1 Diese Bedingungen beschränken oder schließen in keiner Weise unsere Haftung Ihnen gegenüber aus, wo dies rechtswidrig sein sollte. Dies schließt die Haftung bei Tod oder Personenschäden ein, die durch unsere Fahrlässigkeit oder die Fahrlässigkeit unserer Mitarbeiter, Vertreter oder Subunternehmer verursacht wurden, die Haftung für Betrug oder betrügerische Falschdarstellung, für die Verletzung Ihrer gesetzlichen Rechte oder für fehlerhafte Produkte.

5.2 Wir sind Ihnen gegenüber für vorhersehbare Verluste und Schäden verantwortlich, die durch uns verursacht werden. Wenn wir diese Bedingungen nicht einhalten, sind wir für Verluste oder Schäden verantwortlich, die Ihnen entstehen, und zwar als vorhersehbare Folge unseres Vertragsbruchs oder unserer nicht angemessenen Sorgfalt und Kompetenz, aber wir sind nicht für Verluste oder Schäden verantwortlich, die nicht vorhersehbar sind.  Verlust oder Schaden ist vorhersehbar, entweder, wenn es offensichtlich ist, dass es passieren wird, oder wenn wir und Sie zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung wussten, dass es passieren könnte. 

5.3 Soweit gesetzlich zulässig, sind wir für die Sicherheit Ihrer Informationen nicht verantwortlich.

5.4 Wir empfehlen Ihnen, angemessene Maßnahmen zu ergreifen, um zu gewährleisten, dass Ihre vertraulichen Informationen sicher bleiben.   Wir übernehmen keine Verantwortung für:

5.4.1 die Genauigkeit, Vollständigkeit oder Pünktlichkeit der Informationen, die Sie durch unseren Service erhalten, noch sind wir verantwortlich für Waren oder Services, die durch Dritte bereitgestellt werden, auch wenn auf diese Waren oder Services über den Service zugegriffen wird;

5.4.2 Änderungen der IP-Adresse aufgrund von operativen, technischen, gesetzlichen oder Netiquette-Gründen;

5.4.3 die Feststellung von anormalem Anstieg der Nutzung des Service;

5.4.4 die Bereitstellung des E-Mail-Dienstes;

5.4.5 den Inhalt, die Art, die Merkmale, die Qualität und die Integrität der Informationen oder Daten, die über das Netzwerk gesendet werden, noch für den Schaden, der daraus entstehen könnte, es sei denn diese Daten oder Informationen stammen von uns selbst;

5.4.6 die von Dritten angebotenen und betriebenen Dienste, auf die über das Netzwerk zugegriffen werden kann oder die über das Netzwerk bestellt werden können (und die Gebühren für diese Dienste), auch wenn wir auf die eine oder andere Weise Vergütung dafür erhalten, noch stellen wir die Dienste im Namen dieser Dritten in Rechnung. Insoweit agieren wir allein im Namen und im Auftrag von diesen Drittparteien.

5.4.7 Über das Netzwerk verbreitete Daten, Informationen oder Services. Insofern übernehmen wir keine Garantie, es sei denn, die Daten, Informationen und Services stammen von uns selbst.

5.4.8 Transaktionen zwischen Ihnen und Drittparteien. Wir sind, sofern wir nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbaren, keine Partei jeglicher Vereinbarung, die zwischen Ihnen und dem Dritten geschlossen wird;

5.5 Außer für Abschnitt 5.1 und soweit gesetzlich zulässig, überschreitet unsere Haftung in Bezug auf die Services niemals mehr als 6 (sechs) Mal die Kosten des durch Sie zuletzt erworbenen Abonnements.

5.6 Nichts in diesen Bedingungen wirkt sich auf Ihre gesetzlichen Rechte als Verbraucher aus. Wenn Sie weitere Informationen über Ihre gesetzlichen Rechte benötigen, können Sie sich an den Bürgerbeauftragten für Telekommunikation wenden, um weitere Informationen zu erhalten.

6. IHR RECHTLICHES WIDERRUFSRECHT

6.1 Für alle Serviceangebote, die Sie direkt über das Portal von uns erwerben, können Sie Ihr Widerrufsrecht jederzeit innerhalb der ersten 14 Kalendertage ab dem Kaufdatum ausüben und eine vollständige Rückerstattung des Kaufpreises für den Service erhalten. Sie müssen keinen Grund für Ihre Entscheidung angeben.

6.2 Um Ihr Widerrufsrecht in Bezug auf einen über das Portal erworbenen Service auszuüben, können Sie dies tun, indem Sie Ihr einst registriertes Fahrzeug gemäß den Bestimmungen in diesem Abschnitt 6 aus Ihrem Konto entfernen.

6.3 Sie stimmen zu, dass wir mit den Bestimmungen des Service vor Ablauf des in Abschnitt 6.2 genannten Zeitraums beginnen. Falls Sie Ihr Widerrufsrecht direkt nach der Aktivierung des Dienstes ausüben, kann Ihre Rückerstattung anteilig auf die Anzahl der Tage, die Ihr Dienst aktiv war (oder die Menge der bereits verbrauchten Daten), anteilig berechnet werden.

6.4 Wir zahlen Ihnen die Rückerstattung spätestens 14 Kalendertage nachdem Sie Ihr einst registriertes Gerät aus Ihrem Konto entfernt haben oder Ihr Konto gelöscht haben. 

6.5 Wir erstatten Ihnen den Betrag mit derselben Zahlungsmethode, mit der Sie die ursprüngliche Transaktion durchgeführt haben, es sei denn, dass Sie einer anderen Methode ausdrücklich zustimmen. Für die Rückzahlung werden keine Kosten berechnet.

7. WIE WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN HANDHABEN
In unseren Datenschutzbestimmungen in Anlage 2 wird erklärt, wie wir Ihre persönlichen Daten erfassen, nutzen und schützen. 

8. SOFTWARE

8.1 Software, die Ihnen von uns für den Zugriff auf den Service bereitgestellt wird, ist kostenlos.

8.2 Sie verpflichten sich, keine Kopien anzufertigen oder Kopien von der Software gemacht zu haben, noch zu dekompilieren, analysieren oder zurück zu bauen, noch eine abgeleitete Software zu erstellen.

9. EINSTELLUNG DES SERVICES

9.1 Wir können die Bereitstellung des Service nach vorheriger Benachrichtigung ganz oder teilweise suspendieren oder, falls notwendig, unter nachfolgenden Umständen mit sofortiger Wirkung:

9.1.1 (a) im Falle eines anormalen Anstiegs der Nutzung durch Sie, die gegen unsere Nutzungsrichtlinien verstößt;

9.1.2 wenn, nach unserer angemessenen Meinung, das Gerät, das Sie benutzen, um auf den Service zuzugreifen, nicht gegen Open-Relay/Open-Proxy-Systeme geschützt ist, oder wenn Schaden am Netzwerk und/oder Service als Folge eines Open-Relay oder Open-Proxy-Systems verursacht wird.

9.1.3 wenn Sie diese Bedingungen nicht einhalten;

9.1.4 wenn der Dienst unter Verstoß gegen unsere Nutzungsrichtlinie verwendet wird oder wenn es Hinweise auf Betrug oder unsachgemäße Nutzung des Dienstes gibt;

9.1.5 Wenn ein Vorfall außerhalb unserer Kontrolle entsteht, der zwingende technische Gründe, gesetzlich festgelegte oder regulatorische Änderungen beinhaltet. 

10. BEENDIGUNG DES SERVICES

10.1 Der Dienst endet automatisch am Ende der Laufzeit Ihres Abonnements, es sei denn, Sie erwerben ein neues Abonnement.

10.2 Sie können den Dienst jederzeit beenden, indem Sie Ihr einst registriertes Fahrzeugs von Ihrem Konto löschen oder Ihr Konto löschen.  Sie erklären sich damit einverstanden, Ihr einst registriertes Fahrzeugs von Ihrem Konto zu löschen, wenn Sie Ihr Fahrzeug nicht länger besitzen oder kontrollieren (z. B.aufgrund von Verkauf, Geschenk, Diebstahl oder Verlust).  Bis Ihr einst registriertes Fahrzeugs von Ihrem Konto gelöscht wurde, sind Sie für die Nutzung des Dienstes in diesem verantwortlich. 
Außer wie in Abschnitt 6 beschrieben, erhalten Sie keine Rückerstattung für ungenutzten Nachlass oder Abonnementzeitraum, wenn Sie Ihr einst registriertes Fahrzeug von Ihrem Konto löschen.  

10.3 Der Dienst endet automatisch 30 Tage nach dem Datum, an dem wir Sie über eine Aussetzung Ihres Dienstes gemäß einer der Abschnitte 9.1.1 bis 9.1.5 informieren, wenn die Ursache für eine solche Aussetzung (ob Ihnen oder Dritten zuzurechnen) nicht innerhalb dieser 30-tägigen Frist behoben wird.

10.4 Wenn Sie für den Umstand verantwortlich sind, der zur Aussetzung des Dienstes geführt hat, und unsere hinreichenden Korrekturanweisungen nicht innerhalb von 10 Tagen nach Benachrichtigung über die Aussetzung gemäß diesen Bedingungen eingehalten haben, sind wir berechtigt, den Service ohne Haftung für jegliche Rückerstattung an Sie unverzüglich zu kündigen.

10.5 Ungeachtet der Bestimmungen in den Abschnitten 10.3 und 10.4 oben können wir Ihren Service im Falle eines wesentlichen Verstoßes gegen diese Bedingungen, der gegen geltendes Recht verstößt, ohne vorherige Ankündigung und ohne Anrufung der Gerichte und ohne Rückerstattung an Sie sofort aussetzen oder beenden.

10.6 Der Dienst wird in Bezug auf ein geografisches Gebiet gesetzlich gekündigt, wenn die geltenden Betriebsgenehmigungen, die uns von den zuständigen Behörden erteilt wurden, abgelaufen sind oder widerrufen wurden.

10.7 Wir können uns dafür entscheiden, den Dienst einzustellen. In diesem Fall werden wir Sie vor der Einstellung des Dienstes informieren und alle Beträge, die Sie im Voraus für nicht erbrachte Dienstleistungen bezahlt haben, erstatten.

11. ALLGEMEINES

11.1 Wenn wir Sie aus irgendeinem Grund benachrichtigen müssen, werden wir dies durch das Senden einer SMS auf Ihre mobile Telefonnummer tun oder durch eine E-Mail an die E-Mail-Adresse, die Sie uns bei der Registrierung für den Service bereitgestellt haben. Wenn Sie uns benachrichtigen oder kontaktieren müssen, sei es wegen einer Beschwerde oder anderweitig, wenden Sie sich bitte an die Lynk & Co Kundendienstabteilung. 

11.2 Wenn Teile dieser Vertragsbedingungen nicht erlaubt sind oder durch ein Gericht oder eine Regulierungsbehörde als unwirksam angesehen werden, bleiben die anderen Bestimmungen anwendbar. In einem solchen Fall wird der ungültige Teil dieser Vertragsbedingungen durch einen gültigen ersetzt, der in wirtschaftlicher Hinsicht dem ungültigen so nahe wie möglich kommt.

11.3 Gütliche Beilegung Im Falle von Beschwerden können Sie sich an die Kundendienstabteilung wenden.

11.4 Diese Bedingungen und andere Hinweise an anderer Stelle auf der Website enthalten die gesamte Vereinbarung zwischen uns und Ihnen in Bezug auf die Bereitstellung des Dienstes. Andere Bedingungen sind nicht Bestandteil unseres Vertrages.

11.5 Jeder Absatz dieser Bedingungen funktioniert separat. Wenn ein Gericht oder eine zuständige Behörde befindet, dass einige von ihnen rechtswidrig sind, bleiben die übrigen Absätze vollkommen unberührt und wirksam.

11.6 Wenn wir nicht sofort verlangen, dass Sie etwas tun, zu dem Sie gemäß diesen Bedingungen verpflichtet sind, oder wenn wir die Schritte gegen Sie bezüglich Ihres Vertragsbruchs verzögern, bedeutet das nicht, dass wir auf unser Recht verzichtet haben, dies zu einem späteren Zeitpunkt zu tun, oder dass Sie diese Dinge nicht tun müssen, wenn Sie darum gebeten werden. 

11.7 Wir können unsere Rechte und Pflichten aus diesen Bedingungen auf ein anderes Unternehmen übertragen.  Wir werden Sie immer darüber informieren, wenn dies geschieht, und wir werden sicherstellen, dass die Übertragung Ihre Rechte aus dem Vertrag nicht berührt.  

ANHANG 1

Nutzungsrichtlinien

1. UNZULÄSSIGE NUTZUNGEN

1.1 Sie dürfen den Service nicht nutzen:

1.1.1 für illegale oder gesetzwidrige Zwecke, ob bei Verletzung der öffentlichen Ordnung, der guten Sitten, Gesetze, Bestimmungen oder anderweitig;

1.1.2 auf eine Art, die die Rechte von anderen verletzen würde, einschließlich, aber nicht begrenzt darauf, das Verletzen von Urheberrecht oder anderer Rechte am geistigen Eigentum;

1.1.3 für Sprach- oder SMS-Dienste, Peer-to-Peer-File-Sharing- oder Cyberlocker-Dienste;

1.1.4 Um zu Senden, wissentlich Erhalten, Hochladen, Herunterladen, oder Nutzen von Material, das anstößig, missbräuchlich, unsittlich, verleumderisch, obszön oder bedrohlich ist; oder

1.1.5 Auf eine Art, die den Service unterbricht, beschädigt, beeinträchtigt oder weniger effizient macht.

1.2 Sie dürfen den Service nicht nutzen, um unerwünschte elektronische Werbebotschaften oder Spam zu senden. Wir legen fest, was als Spam erachtet wird, und beziehen unter anderem die Nutzung des Service mit ein, um:

1.2.1 Unerwünschte E-Mails oder SMS-Nachrichten zu senden;

1.2.2 E-Mail-Anfragen für wohltätige Zwecke oder Petitionen für Unterschriften zu senden; 

1.2.3 Antworten auf unerwünschte E-Mails oder SMS-Nachrichten zu sammeln; oder

1.2.4 Umfragen durchzuführen.

2. URHEBERRECHT

2.1 Ihre Nutzung des Service gewährt Ihnen keine Rechte in Bezug auf unsere geistigen Eigentumsrechte oder das geistige Eigentum von Drittparteien, auf die über den Service zugegriffen wurde.

2.2 Sie dürfen Inhalt, auf den über den Service zugegriffen wird, nicht kopieren, reproduzieren, neu veröffentlichen, herunterladen, posten, herumerzählen, aufnehmen, übermitteln, kommerziell verwerten, bearbeiten, in der Öffentlichkeit kommunizieren oder auf irgendeine andere Weise vertreiben; es sei denn, dass Ihnen durch den Halter des Urheberrechts dieses Inhalts die Erlaubnis erteilt wurde.

3. INHALT

Obwohl wir auf bestimmten Websites Filter verordnen, liegt die Verantwortung bei Ihnen, nicht auf anstößiges, missbräuchliches, unsittliches, verleumderisches, obszönes oder bedrohliches Material zuzugreifen; Es ist Ihre Verantwortung, zu entscheiden, ob es angemessen ist, auf Inhalt, der keinem Filter unterliegt, über den Service zuzugreifen. Wir werden den Inhalt, auf den über den Service zugegriffen wird, nicht kontrollieren; sollten wir jedoch darüber informiert werden, dass auf solchen Inhalt zugegriffen wurde, behalten wir uns das Recht vor, Ihren Zugriff auf den Service, zu begrenzen, einzuschränken, oder zu kündigen.

4. SICHERHEIT

4.1 Die Sicherheit Ihrer eigenen Daten unterliegt Ihrer Verantwortung. Wir empfehlen Ihnen eine angemessene Anti-Viren-Software auf dem Gerät zu installieren, mit dem Sie auf den Service zugreifen.

4.2 Sie nutzen den Service nicht auf eine Art, die möglicherweise unsere Sicherheit oder die Sicherheit von anderen Nutzern des Service gefährdet.

4.3 Sie teilen Ihren Zugriff zum Service nicht mit anderen. Falls Sie dies tun, tragen Sie die Verantwortung für die Verletzung der Vertragsbedingungen, die sie begehen, wenn sie auf den Service zugreifen.

ANHANG 2

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

1. ÜBER UNS

1.1 Orange Business Service ist der Datenkontrolleur für das Verarbeiten Ihrer persönlichen Daten. Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich an den Customer Service Desk wenden.

2. PERSÖNLICHE INFORMATIONEN

2.1 Wir dürfen Informationen über Sie speichern, einschließlich:

2.1.1 Informationen, die Sie uns preisgeben, wenn Sie sich für den Service registrieren;

2.1.2 Ihre IP-Adresse (das ist eine Nummer, die ein bestimmtes Netzwerkgerät im Internet ermittelt und die für Ihre Geräte notwendig ist, um mit Websites zu kommunizieren);

2.1.3 Technische Angaben zu Ihrem Computer oder Geräte, mit denen zugegriffen wird;

2.1.4 die Zeiten und Daten Ihres Zugriffs auf den Service und die Nutzung des Service;

2.1.5 Den Standort Ihres Zugriffs auf den Service und die Nutzung des Services;

2.1.6 Informationen, die durch andere Unternehmen zur Verfügung gestellt wurden, die die Erlaubnis von Ihnen haben, Informationen über Sie zu teilen.

3. NUTZUNG IHRER INFORMATIONEN

3.1 Wir verarbeiten Ihre persönlichen Daten, um Ihnen den Service zur Verfügung zu stellen. 

3.2 Wir können Ihre persönlichen Daten auch verarbeiten, um:

3.2.1 Den Service zu überwachen und zu verbessern;

3.2.2 Marktforschung für statistische Zwecke durchzuführen;

3.2.3 Gesetzliche und behördliche Anforderungen einzuhalten; 

3.2.4 Unsere Rechte oder die Rechte von Drittparteien zu schützen oder zu vollziehen; und

3.2.5 Betrug und andere Verbrechen zu entdecken und zu vermeiden, und zum Zweck, die nationale Sicherheit zu schützen, wie gesetzmäßig vorgegeben.

3.3 Wir können Ihre Informationen an jedes Unternehmen in unserem Konzern oder, falls für die Erbringung des Dienstes erforderlich, an unsere Subunternehmer weitergeben. Wenn sich die Privatpersonen oder Unternehmen, denen wir Ihre persönlichen Daten preisgeben können außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden, sichern angemessene Sicherheitsmaßnahmen einen gleichwertigen Schutz Ihrer persönlichen Daten.

3.4 Wir dürfen Ihre Informationen an jeden preisgeben, der unser Unternehmen übernimmt, vorausgesetzt, dass die weitergegebenen Informationen nur gemäß diesen Richtlinien genutzt werden.

3.5 Wir dürfen Ihre Informationen preisgeben, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

3.6 Wir bewahren Ihre persönlichen Daten nur so lange auf wie es für die Bereitstellung des Service an Sie notwendig ist oder wie nach Bedarf von uns benötigt, um den gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

3.7 Sie haben das Recht, Zugang zu verlangen, um die persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, zu berichtigen oder zu löschen.

3.8 Sie haben ebenfalls das Recht, zu verlangen, dass wir das Bearbeiten Ihrer persönlichen Daten stoppen, zu verlangen, dass das Bearbeiten Ihrer persönlichen Daten beschränkt ist, oder Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit in Anspruch zu nehmen.

3.9 Bitte kontaktieren Sie den entsprechenden Kontakt in der Kundendienstabteilung, um auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen und Ihre Recht auszuüben.

3.10 Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzulegen, wenn Sie nicht damit zufrieden sind, wie wir Ihre persönlichen Daten handhaben.

4. SCHUTZ IHRER INFORMATIONEN

4.1 Wir treffen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre Informationen zu schützen.

4.2 Wir werden Ihre Nutzung des Services nicht kontrollieren, außer zu Zwecken, die in den Vertragsbedingungen ausdrücklich dargelegt sind.

4.3 Wir werden Ihre Informationen nicht an Drittparteien preisgeben, außer zu Zwecken genannt unter Abschnitt  3.