Datenschutz bei Lynk & Co

Wir schätzen deine Privatsphäre. Nein wirklich, das tun wir.

Wir wissen, dass das jeder sagt, aber hier bei Lynk & Co ist Datenschutz eines unserer Hauptanliegen. Da Offenheit einer unserer Grundwerte ist, möchten wir dir möglichst klare und transparente Informationen über unsere Verwendung deiner personenbezogenen Daten geben, damit du dich bei der Nutzung unserer Dienste sicher fühlen kannst. 

In diesem Sinne beschreibt diese Richtlinie unsere Leitprinzipien für die Verwendung personenbezogener Daten, wann, wie und warum personenbezogene Daten verwendet werden und welche Rechte du als betroffene Person in Bezug auf deine Daten hast. Diese Richtlinie gilt für alle unsere Verwendungen personenbezogener Daten, z. B. Erhebung, Nutzung, Weitergabe, Speicherung usw. (jegliche sogenannte Verarbeitung personenbezogener Daten). 

Am Ende dieser Richtlinie geben wir Ihnen Informationshinweise  über bestimmte Situationen. Diese Hinweise enthalten detailliertere Informationen darüber, wie personenbezogene Daten im Zusammenhang mit deinen verschiedenen Interaktionen mit uns verwendet werden. 

Wer ist verantwortlich? 

Lynk & Co ist dafür verantwortlich, dass deine personenbezogenen Daten sicher aufbewahrt und nur auf die richtige Weise verwendet werden (wir sind der Datenverantwortliche). Je nachdem, welche Art von Interaktion du mit uns hast, weicht die spezifische verantwortliche Lynk & Co-Einheit ab, da wir in jedem der Länder, in denen wir unsere Dienstleistungen anbieten, separate Unternehmen haben. Diese lokalen Unternehmen sind in der Regel für die personenbezogenen Daten verantwortlich, die in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Kundenbeziehungen verwendet werden (Angelegenheiten, die mit deinem lokalem Markt verbunden sind), während Lynk & Co International AB (ein in Schweden eingetragenes Unternehmen mit der Firmennummer 559151-8161) verantwortlich für alle anderen Aktivitäten ist (z. B. in Bezug auf Produkt- und Serviceentwicklung, Überwachung der Fahrzeugqualität und -sicherheit sowie Bereitstellung globaler Dienstleistungen). In den spezifischen Informationshinweisen wird immer die verantwortliche Einheit angegeben. 

In Fällen, in denen wir Dienstleistungen oder Produkte zur Verfügung stellen, die nicht von Lynk & Co entwickelt oder verwaltet werden (d. h. Dienste von Drittanbietern), sind die Dritten selbst für ihre Verwendung deiner personenbezogenen Daten verantwortlich. Lynk & Co übernimmt keine Verantwortung für diese Dienste von Drittanbietern. Stattdessen empfehlen wir dir, dir die jeweiligen Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien der Drittanbieter durchzulesen, die für jeden dieser Dienste von Drittanbietern gelten. 

Unser Ansatz zur Verwendung deiner personenbezogenen Daten

Wann immer wir deine personenbezogenen Daten verwenden, befolgen wir eine Reihe von Datenschutzgrundsätzen. Diese Grundsätze leiten unseren Ansatz zur Verwendung personenbezogener Daten in unserer täglichen Arbeit und helfen uns bei unserem Ziel, datenschutzfreundliche Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln.

Rechtmäßigkeit 

Wir besitzen deine personenbezogenen Daten nicht. Wir „leihen” sie uns nur aus, wenn sie gebraucht werden und wenn dies gesetzlich erlaubt ist. In den meisten Fällen müssen wir deine personenbezogenen Daten verwenden, um die Dienste bereitstellen zu können, für die du dich angemeldet hast. In anderen Fällen müssen wir deine personenbezogenen Daten möglicherweise verwenden, weil wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Bei einigen Aktivitäten kann die Verwendung personenbezogener Daten für ein oder mehrere berechtigte Interessen von Lynk & Co erforderlich sein. In diesen Fällen werden wir die Auswirkungen solcher Aktivitäten auf deine Rechte und Freiheiten einschätzen und die Aktivitäten nur dann fortsetzen, wenn unsere Einschätzung zeigt, dass deine Interessen unsere nicht überwiegen. In gewissen spezifischen Anwendungsfällen ziehen wir deine Einwilligung als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung heran. Wenn du einer solchen Aktivität zugestimmt hast, behältst du dir immer das Recht vor, diese jederzeit zu widerrufen. Bei einem Widerruf stellen wir die Nutzung deiner Daten ein. 

Datenminimierung 

Mit großen Datenmengen geht eine große Verantwortung einher. Aus diesem Grund bemühen wir uns sowohl für dich als auch für uns, die Verwendung personenbezogener Daten so weit wie möglich zu beschränken und gleichzeitig unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Das erreichen wir, indem wir nicht mehr Daten erheben, als tatsächlich benötigt werden, indem wir die Verwendungszwecke deiner Daten klar zum Ausdruck bringen und indem wir die Dauer der Datenspeicherung so weit wie möglich begrenzen. Wir bemühen uns auch, Datenschutzaspekte direkt in unsere Produkte und Dienstleistungen zu integrieren, z. B. indem wir sie so gestalten, dass jede hinzugefügte Datenverarbeitung nur auf deine Initiative hin aktiviert wird, und unsere Aussetzung gegenüber deine personenbezogenen Daten durch die Einführung von Pseudonymisierung und,+ soweit möglich, durch die vollständige Anonymisierung der Daten generell begrenzen.  

Transparenz 

Wir möchten so klar wie möglich vermitteln, wann, warum und wie wir deine personenbezogenen Daten verwenden. Wir werden uns bemühen, Informationen über unsere Verwendung deiner personenbezogenen Daten bereitzustellen, wo immer dies möglich und vernünftigerweise umsetzbar oder anderweitig gesetzlich vorgeschrieben ist. Diese Informationen können in Schichten mit Informationen auf hoher Ebene bereitgestellt werden, die ursprünglich in direktem Zusammenhang mit den von dir geplanten Aktivitäten oder Maßnahmen angezeigt wurden, die eine Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten in irgendeiner Form veranlassen werden, z. B. das Tätigen eines Online-Kaufs oder das Einreichen einer Anfrage auf unserer Website. Wir geben dir dann ausführlichere Informationen, indem wir auf diese Richtlinie und die zusätzlichen Details in den spezifischen Informationshinweisen verweisen.   

Sicherheit und Integrität

Personenbezogene Daten können sensibel sein. Daher haben wir technische und organisatorische Maßnahmen implementiert und verbessern diese kontinuierlich, um sicherzustellen, dass deine personenbezogenen Daten nur an die richtigen Personen weitergegeben werden, dass sie korrekt aufbewahrt werden und dass sie vor unbefugter oder rechtswidriger Offenlegung geschützt sind. Zu diesen Maßnahmen gehören z. B. die ausschließliche Verwendung ausreichend sicherer Tools zur Speicherung und Übermittlung personenbezogener Daten, die bedarfsweise Verschlüsselung von Daten sowie Verwaltungsverfahren zur Erfassung, Verwendung und Verteilung personenbezogener Daten innerhalb unserer Organisation.

 

Wie werden deine personenbezogenen Daten weitergegeben?

Wir arbeiten mit Dritten zusammen, die uns bei der Erbringung vieler unserer Dienstleistungen helfen. Um dies zu ermöglichen, müssen wir möglicherweise auch personenbezogene Daten an diese Parteien weitergeben. In diesen Situationen teilen wir nur diejenigen Daten, die für die Bereitstellung der Dienste erforderlich ist. 

Zu diesen Dritten können andere Lynk & Co-Einheiten, externe Lieferanten, Finanzpartner, Werkstätten und andere Unternehmen innerhalb der größeren GEELY-Gruppe gehören. Möglicherweise sind wir auch gesetzlich verpflichtet, Daten im Rahmen einer behördlichen Untersuchung, eines Rechtsstreits oder eines anderen rechtlichen Verfahrens oder Antrags an Behörden weiterzugeben.  

Wenn wir mit Dritten zusammenarbeiten, bei denen eine Datenfreigabe erforderlich ist, stellen wir sicher, dass dieser Dritte vertraglich verpflichtet ist, die gleichen Datenschutzanforderungen zu erfüllen, die für uns gelten; wenn wir einen Lieferanten beauftragen, uns bei der Bereitstellung eines Dienstes in unserem Namen zu unterstützen, wenden wir ähnliche vertragliche Verpflichtungen an, um sicherzustellen, dass diese Lieferanten die personenbezogenen Daten, die wir an sie weitergeben, zum Zweck ihrer zugewiesenen Aufgabe und nur gemäß unseren Anweisungen verwenden. So ist sichergestellt, dass Lynk & Co bei jeder Auslagerung von Datenverarbeitung die Kontrolle über die personenbezogenen Daten behält.

Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer

Wenn unsere Geschäftspartner, Lieferanten oder verbundenen Unternehmen von einem Land außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) (einem Drittland) aus tätig sind, müssen wir möglicherweise personenbezogene Daten in ein solches Drittland übertragen. Immer wenn wir deine personenbezogenen Daten in ein Drittland übertragen, in dem die personenbezogenen Daten im Vergleich mit der EU/dem EWR weniger geschützt sind, verwenden wir die von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln, um ein ausreichendes Schutzniveau für deine personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Diese Klauseln verpflichten die Drittempfänger der personenbezogenen Daten, diese gemäß den EU-Datenschutzstandards zu behandeln.

Wie lange speichern wir deine personenbezogenen Daten?

Wir möchten nicht, dass personenbezogene Daten nur herumliegen. Daher bewahren wir deine personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie sie benötigt werden. Dieser Bedarf hängt in der Regel mit unserer Verpflichtung zusammen, unsere Dienstleistungen für dich zu erbringen. Wenn du dich beispielsweise für eines unserer Angebote angemeldet hast, werden die für diesen Dienst benötigten personenbezogenen Daten für die Dauer deiner Kundenbeziehung mit uns gespeichert. Abhängig von der Art der Dienstleistung unterscheidet sich die Aufbewahrungsfrist (und die enthaltenen personenbezogenen Daten). In einigen Fällen müssen wir personenbezogene Daten von einer solchen Kundenbeziehung unabhängig halten, z. B. um bestimmte rechtliche Verpflichtungen zu erfüllen oder um uns bei Rechtsstreitigkeiten verteidigen zu können. Wir werden deine Daten jedoch keinesfalls länger als gesetzlich zulässig aufbewahren. 

 

Deine Datenrechte 

Da es sich um deine personenbezogenen Daten handelt, hast du bestimmte gesetzliche Datenrechte, durch die du Einblick in deine personenbezogenen Daten erhalten und Kontrolle über ihre Verwendung durch uns ausüben kannst. Die Anwendbarkeit und der Umfang dieser Rechte variieren je nach Verarbeitungssituation, geben dir jedoch immer das Recht auf Auskunft darüber, wie deine personenbezogenen Daten verwendet werden. Wenn du eines dieser Rechte ausüben möchtest, kontaktiere uns über die Kontaktdaten am Ende dieser Richtlinie. Unten findest du Beschreibungen deiner Rechte. 

Recht auf Information und Auskunft

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden”) 

Widerspruchsrecht

Recht auf Berichtigung

Recht auf Einschränkung

Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen

Recht auf Datenübertragbarkeit

Recht auf Widerruf deiner Zustimmung

Kontaktiere uns

Wenn du Fragen zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten hast oder eines deiner Rechte ausüben möchtest, wende dich unter hello@lynkco.com an uns.

Die Postadresse für Lynk & Co International AB lautet Theres Svenssons gata 15, 417 55 Gothenburg, Schweden.

Lynk & Co hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der unter dpo@lynkco.com kontaktiert werden kann.

Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie zu jedem Zeitpunkt zu ändern. Bei umfangreichen Aktualisierungen bekommst du eine neue Datenschutzrichtlinie von uns. Es kann auch sein, dass wir dich von Zeit zu Zeit auf andere Weise darüber informieren, wie wir deine personenbezogenen Daten verarbeiten.

Informationshinweise

Nachfolgend findest du Informationshinweise für bestimmte Situationen, in denen wir deine personenbezogenen Daten verarbeiten.

Lynk & Co-Konto

Newsletters

Kauf von Produkten und Diensten

Verbundene Dienste

Carsharing

Forschung und Entwicklung von Produkten und Diensten

Aktualisierungen des Fahrzeugzustands, Garantie und Wartung

Probefahrt buchen

Kontaktiere uns über unsere Kanäle

Gewinnspiele und Veranstaltungen

Umfragen und Marktforschung

DSGVO-Anfragen zum Thema Daten

Website-Cookies

Marketing-Botschaften

Bewerbungen